Information für meine Kollegen über meine Autismus Diagnose
Information für meine Kollegen über meine Autismus Diagnose

Information für meine Kollegen über meine Autismus Diagnose

An dem Gespräch an dem ich mein Chef über meine Autismus Diagnose informiert habe, hörte 👂🏻 er sich alles an und meinte anschliessend zu mir, dass es gut ist, dass ich ihn darüber informieren würde. Wenn ich aber im Alltag konkret Hilfe brauchen würde, dann wäre es gut wenn ich auch meine Kollegen informieren würde.

Für mich war das absolut in Ordnung und auch verständlich, daher sagte ich direkt zu👍🏻

In den folgenden Wochen bereitete ich eine Präsentation vor und übte diese intensiv ein.

Mein Chef schickte die Einladung ✉️ an das Grossraumbüro auf unserem Stockwerk, so dass die Kollegen die mit mir zu tun haben, Bescheid wissen. Das sind ca. 30 Kollegen gewesen.

Dann kam der Tag und ich war sooooo nervös 😬
Dazu hatte ich solche Angst 😱 wie meine Kollegen reagieren würden..

Mein Chef machte die Einleitung und überliess mir dann das Wort.

Ich fing an zu erzählen, das ich Autistin bin und was das bedeutet. Welche Einschränkungen ich habe, aber auch welche Stärken 💪🏻 ich dadurch habe. Ganz wichtig, wie mir meine Kollegen ganz konkret im Alltag helfen können wie z.B. schriftliche Kommunikation bei anstehenden Aufgaben.

Zum Schluss der Präsentation hat mein Chef wieder das Wort übernommen. 
Dabei hat er sich so klar positioniert, denn er meinte, er möchte meine Fähigkeiten nutzen und er möchte, dass es mir gut geht.

Damit hatte ich nicht gerechnet. Aber das er so hinter mir steht, hat mich so sehr gestärkt in meinem Selbstbewusstsein.

Ich bin dafür so unglaublich dankbar 🥰

Auch die anschliessenden Reaktionen von meinen Kollegen waren einfach nur toll. Sie haben im Anschluss der Präsentation viele Fragen ❓ gestellt, waren interessiert und es sind noch viele sehr persönliche Gespräche 💬 entstanden.

Mein Mut wurde mehr als belohnt 🙌🏻
(Aber ich war unglaublich geschafft danach, denn das kostet Energie und Kraft sich vor so viele Menschen zu stellen, allerdings habe ich es bis heute nicht bereut und würde es wieder tun.)


Hast du deine Kollegen über deine (Autismus-)Diagnose informiert? Wie hast du das gemacht und wie war die Reaktion? Schreib mir gern einen Kommentar..


📌 Speicher dir diesen Beitrag auf Pinterest.
Geschrieben von
pinkspektrum
Schreib mir gern einen Kommentar

1 Shares
Pin1
Tweet
Share
Email
WhatsApp