Den Overload akzeptieren..

Den Overload akzeptieren..

Es gibt Tage, da muss ich akzeptieren, das ich im Overload bin. Das ist nicht immer leicht.. Denn ein Overload hat einen erheblichen Einfluss auf meinen mentalen Zustand. Denn wenn diese zu häufig hintereinander auftreten, zeigen mir diese meine Grenzen auf.. Das kann ziemlich auf die Stimmung schlagen – glaub mir..

Aber erstmal von Anfang.. Ein Overload bedeutet, das ich zu viele Reize und oder Veränderungen hatte, die mich überreizt haben. Ich nehme so oder so alltägliche alle Reize ungefiltert wahr. Es ist, als würde mir die natürliche Firewall für unbedeutende Reize fehlen. Ich weiss, das ist unglaublich schwer nachzuvollziehen 🤔 

Es gibt auf YouTube einige Videos, die versuchen einen Eindruck von der Reizwahrnehmung zu vermitteln.. Sucht einfach mal nach „Autism Sensory Overload Simulation“.

Beispiel: Autism TMI Virtual Reality Experience

Das sind 360 Grad Videos 📼 bei denen du die Blickrichtung mit ziehen der Maus im Video ändern kannst. Dabei leuchten die einzelnen Reize hell auf, die wahrgenommen werden. Es soll einfach einen Eindruck von der autistischen Wahrnehmung vermitteln..

Ja, was mache ich bei einem anhaltenden Zustand eines Overloads? 

Ganz einfach ab ins Bett 🛏 und alle Schotten dicht machen. Dann heisst es warten bis sich meine Sinne wieder beruhigt haben. Ich versuche dann einfach zu schlafen nach Möglichkeit, keine Musik zu hören, kein Fernsehen und so wenig Kommunikation mit Menschen wie möglich.

Ich würde dir gern ein Allheilmittel nennen, dass man sofort wieder aus einem Overload raus kommt. Aber das gibt es einfach nicht..

Du musst für dich selber die Akzeptanz aufbringen, dass du jetzt gerade in diesem Overload bist.

Daher versuche ich mir in einem regelrechten Mantra zu sagen, dass das nur ein vorübergehender Zustand ist, der auch wieder abklingt. 
Ich muss einfach nur Geduld mit mir haben und mir diesen Satz immer wieder und wieder sagen..


Kannst du deine Overloads akzeptieren? Was machst du, damit es dir besser geht? Hast du einen Tipp für die Anderen und für mich? Schreib mir gern einen Kommentar..


📌 Speicher dir diesen Beitrag auf Pinterest.
Geschrieben von
pinkspektrum
Schreib mir gern einen Kommentar

1 Shares
Pin1
Tweet
Share
Email
WhatsApp